Schädlingsmonitoring
mit der Quitty-Flatrate

Vorsorge und Überwachung von Schädlingen zum Flatrate-Preis

Eine vorbeugende Überwachung von Flächen und Gebäuden hilft dabei, Schädlingsprobleme zu erkennen, noch bevor sie entstehen oder sich ausbreiten. Damit schaffen wir nicht nur Sicherheit und Hygiene, sondern vermeiden auch aufwändigere Maßnahmen zur akuten Schädlingsbekämpfung. Bei Quitty bieten wir das Schädlingsmonitoring im Rahmen unserer Quitty-Flatrate zu transparenten und fairen Preisen an.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein individuelles Angebot.

Kontakt

Schädlingsmonitoring mit QuittyWas ist Schädlingsmonitoring?

Schädlingsmonitoring bedeutet die systematische, vorbeugende Überwachung und Kontrolle von Schädlingen wie Nagern und Insekten. Durch eine professionelle Schädlingsüberwachung können wir die Quellen und Ursachen von Schädlingsproblemen erkennen, noch bevor diese auftreten.

Wir prüfen die Einhaltung der gesetzlichen Normen und Hygienevorschriften und identifizieren mögliche Gefahrenquellen. Dazu gehören zum Beispiel bauliche Mängel oder Fehler bei der Produktions- und Personalhygiene.

Zum Schädlingsmonitoring gehört außerdem die ständige Überwachung eventueller Schädlingsaktivitäten und die fachgerechte Bekämpfung bei einem akuten Befall.

Dazu verwenden wir Köderstationen und Monitoringstationen, die in unserem Online-Dokumentationssystem dokumentiert werden. Mit diesem System erhalten Sie eine digitale, lückenlose Dokumentation der Schädlingskontrolle nach neuesten technischen Standards.


Wann ist ein Schädlingsmonitoring notwendig?

Manchmal lässt sich ein Schädlingsbefall nicht durch eine einzelne Bekämpfungsmaßnahme tilgen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn bauliche Mängel vorliegen oder wenn es einen starken Zulauf der Schädlinge von außen gibt. Dann hilft oft nur, die kritischen Bereiche systematisch zu kontrollieren, um einen erneuten Befall frühzeitig zu erkennen und zu bekämpfen.

Für viele Betriebe ist eine Schädlingsvorsorge sogar gesetzlich vorgeschrieben, besonders wenn in Produktion oder Logistik mit Lebensmitteln gearbeitet wird. Seit 2006 sind solche Betriebe gesetzlich verpflichtet, die Lebensmittelsicherheit gemäß des HACCP Konzeptes sicherzustellen (mehr dazu unten: “Was ist das HACCP Konzept?”).

Schädlingskontrolle ist in der Lebensmittelproduktion, Logistik und Verarbeitung vorgeschrieben

Bild: Von der Verarbeitung über die Logistik bis zu Zubereitung und Verkauf: Wer mit Lebensmitteln arbeitet, sollte ein Schädlingsmonitoring einrichten.

Darüber hinaus ist die Gesetzgebung bestrebt, den Einsatz von Giftködern zu kontrollieren und zu minimieren. Denn ein toxischer Köder stellt aus Sicht des Gesetzgebers eine Gefahr für die Umwelt und für „Nicht-Zieltiere“ dar. Durch ein gutes Schädlingsmonitoring kann das Risiko eines größeren Schädlingsbefalls und damit auch der Bedarf an großflächiger Bekämpfung mit Ködern verringert werden. Das kommt nicht nur Ihrem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt zugute.


Was ist das HACCP Konzept?

HACCP steht für „Hazard Analysis and Critical Control Points“ und bedeutet Gefahrenanalyse und Einrichtung kritischer Kontrollpunkte. Ziel dieses Konzeptes ist es, Gesundheitsrisiken für Mitarbeiter und Konsumenten zu kontrollieren und zu vermeiden.

Seit 2006 ist die Umsetzung des HACCP Konzeptes in der EU für alle Unternehmen vorgeschrieben, die Lebensmittel herstellen oder mit Lebensmitteln umgehen. Ein wichtiger Teil dieses Konzeptes ist auch die Schädlingsbekämpfung.

Das HACCP Konzept für Lebensmittelsicherheit: Gefahren ermitteln, Kontrollpunkte festlegen, Kritische Grenzwerte bestimmen, Vorgangsweise überwachen, Maßnahmen zur Korrektur angeben, Maßnahmen zur Verifizierung aufstellen, Aufzeichnungen erstellen

Neben HACCP gibt es auch einige weitere Zertifizierungen zur Lebensmittelsicherheit, die teils die Umsetzung des HACCP Konzepts voraussetzen. Dazu gehören IFS Food, BRC Global Standard und AIB International.

Wir bieten Ihnen ein fachgerechtes Schädlingsmonitoring, mit dem Sie alle gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen erfüllen.

Schädlingsmonitoring bequem und sicher: Mit unserer Online-Dokumentation

Die Quitty Online-Dokumentation für das Schädlingsmonitoring

Unser Online-Dokumentationssystem (ODS) ist ein praktisches und sicheres System zur Kontrolle aller Aktivitäten rund um das Schädlingsmonitoring und die Schädlingsbekämpfung. Es bietet einen einfachen Überblick – und das live und in Echtzeit!

Der Status aller Maßnahmen wird im ODS angezeigt und dokumentiert. Das spart nicht nur Zeit, sondern gibt Ihnen auch eine lückenlose Dokumentation des Schädlingsmonitorings an die Hand, wie sie für viele Zertifizierungen gefordert wird.

Fordern Sie hier Ihren Testzugang an, um vorab einen Eindruck von unserem Online-Dokumentationssystem zu erhalten: Testzugang anfordern


Haben Sie noch Fragen oder sind interessiert an einem Angebot?

Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf:

Kontakt